Geschrieben von Geschäftsstelle

+++Welch eine Saison!+++

Der TSV Rudow bot uns am 19.5.2019 im Sportpalast  einen ordentlichen Schlagabtausch in der 1. Halbzeit. In der zweiten Halbzeit konnten wir uns durch eine Rudower Schwächephase etwas deutlicher absetzen und das Spiel mit 32:23 gewinnen. Ob diese Schwächephase einem konditionellen Durchhänger oder doch dem Hintergedanken im Kopfe der gesamten Liga, dass ja der richtige VfL den Meistertitel holen solle zu verdanken ist, lässt sich wohl nie

zweifelsfrei rekonstruieren. An dieser Stelle Gratulation an den anderen VfL der Liga, der trotz Punktegleichheit auf dem 2. Platz verweilen darf. Das ist ungefähr so knapp, wie wenn man nur eine schlappe Sekunde nach dem Abpfiff den Siegtreffer erzielt, der aber leider nicht mehr zählt (da er nun mal nach dem Abpfiff erst erzielt wurde) und man deshalb absteigt und die andere Mannschaft die Liga hält… Ja ungefähr so knapp kann man sich das vorstellen! Aber wir hatten uns in dieser Saison nun mal mit einem 33:16 im Rückspiel die Überlegenheit im direkten Vergleich gesichert. WhoopWhoop!
Wir bedanken uns auch für die Symphathiezusprüche im Vorfeld und das nachfolgende Glückwunschgewitter der anderen Vereine!
Wir blicken also zurück auf einen erneuten Berliner Meistertitel und eine tolle Jugendarbeit der Mannschaft, da wir im Prinzip den Kader für die Saison 2036 voll haben.
Das bedeutet aber auch, dass wir langsam alt werden und sich die Prioritäten verschieben und deshalb benötigen wir für die neue Saison in der Ostsee Spree Liga dringend neue Spieler! Melde dich oder jemanden, der sich angesprochen fühlen könnte!
Und jetzt wünschen wir allen unseren Wegbegleitern eine schöne handballfreie Zeit!
PowPow
Tom

Wir gratulieren unseren Handballern zu Meisterschaft und Aufstieg!

Das Präsidium

Bild:  1. Männermannschaft des meisterlichen VfL Tegel (ohne Elo)