Geschrieben von Geschäftsstelle

Alljährlich pilgern Tischtennis-Spieler mit großen und kleinen sportlichen Erwartungen aus dem In- und Ausland nach Tegel. Zu Himmelfahrt (30. Mai bis 02. Juni 2019) findet eines der legendärsten Turniere mit dem ultraschnellen kleinen Ball im Norden Berlins statt. Vier Tage Tischtennis satt. Ein Augenschmaus für jung und alt mit besonderer Atmosphäre.

Für die Organisatoren der TT-Abteilung heißt es: Vier Tage von früh bis spät in die Nacht hinein anwesend zu sein. Den Turnier-Ablauf zu managen, die Teilnehmer zu betreuen und die Verpflegungsstation (Imbiss) am Laufen zu halten.

Die Veranstalter brauchen dabei Hilfe. Hilfe von allen Mitgliedern des VfL-Tegel, von Freunden des Vereins und von Neugierigen, die diese Veranstaltung besuchen wollen. Was wird benötigt? Nahezu alles was angeboten wird. Personelle Hilfe beim Ablauf, Betreuung und Leckereien, die den Imbiss bereichern. Das können Salate sein, ein Kuchen, Brötchen, Grillware und

Weiterlesen: Tegel Open 2019 zum 25. Mal – wer kann helfen?
Geschrieben von Geschäftsstelle

Am Samstag, den 4.5.2019 war es dann soweit. Es sollte der Tag der Floorballer der U13 werden.

Am Freitag, den 3.5.19, bei der Trainingseinheit vor den Playoffs, hat das Trainergespann S.Weinert/P.Heyn alle Spieler und Spielerinnen nochmal zusammen geholt und sie auf den darauffolgenden Tag vorbereitet. Es wurde über die Taktik gesprochen und darüber, wie man spielerisch, den so erhofften Titel holen könnte.

Die Gegner konnten kommen.BAT Berlin hieß unser erster Gegner. Eine gut aufgestellte Mannschaft, mit Bundesligatrainern an ihrer Seite.BAT ließ einen Führungstreffen lange Zeit nicht zu. Auf beiden Seiten erspielte man sich die Chancen. Man merkte den Tegelern die Nervosität und Aufregung an.

Doch dann sollte es endlich soweit sein 

Weiterlesen: Berlin/Brandenburgischer Landesmeister 2019
Geschrieben von Geschäftsstelle

Am Samstag 11. und am Sonntag 12. Mai 2019 findet der traditionelle VfL-Tegel Cup 2019 statt. Ab 8:45 Uhr im Tegeler Sportpalast, Hatzfeldtallee 25, 13509 Berlin beginnen die Wettkämpfe. Es werden 350 Teilnehmer aus Deutschland/ Berlin, Polen und Tschechien erwartet.

Es kämpfen:

Samstag: männliche + weibliche Jugend U 12 und U15; Kampfzeit 2 Minuten für U 12, Kampfzeit 3 Minuten für U 15 Sonntag: männliche + weibliche U 18 (Kampfzeit 4 Minuten), Purzel-Turnier m + w Jahrgang 10 und jünger (nur Weißgurte!) sowie weibliche + männliche Teilnehmer ab Jahrgang 04 und älter nach dem NeWaza-System; Kampfzeit 4 Minuten.

Das „Purzel-Turnier“ ist für Anfänger (Weißgurte) zum ersten Beschnuppern des Wettkampfgeschehens gedacht. Es wird im Pool ohne Unterscheidung zwischen männlich und weiblich gekämpft. Es gelten die Regeln der U 12.

Die Regeln für das NeWaza-Turnier sind auf www.tegeljudo.de einsehbar. Zuschauer sind herzlich willkommen - Der Eintritt ist frei!

Geschrieben von Geschäftsstelle

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins,

 

am 5. Mai findet wieder die große Fahrradrallye statt.

Sie wird auch in diesem Jahr gemeinsam mit dem TSV Wittenau und dem VfB Hermsdorf organisiert.

Start ist um 11:00 Uhr auf der Familienfarm Lübars. Ein 2. Einstieg ist in Alt- Heiligensee ab 12:00 Uhr möglich.

Für ein buntes Rahmenprogramm ist gesorgt. 

 

Infos und Teilnahmebedingungen unter www.fahrrad-rallye.com.

 

Geschrieben von Geschäftsstelle

Ein Klassiker unter den Laufveranstaltungen in Berlin ist der Jedermannlauf des VfL Tegel. Etwa 400 Läuferinnen und Läufer freuen sich auf die abwechslungsreiche Waldlaufstrecke im Tegeler Forst. Gestartet wird am Waldparkplatz am Ende der Schulzendorfer Straße in Berlin-Hermsdorf. Für Schüler beträgt die Streckenlänge 1,2 km oder 5 km, für Erwachsene gibt es einen 5 km-Schnupperlauf und die Hauptläufe über 10 km und 15 km, sowie für Walker und Nordic Walker jeweils 5- oder 10 km-Strecken. Die 10-km-Laufstrecke ist zugleich der 4. Lauf des Berliner Läufercups. Der Start der 1,2-km-Strecke erfolgt um 9:30 Uhr, für alle anderen Strecken fällt der Startschuss um 10:00 Uhr. Die Startgebühr für 1,2 km beträgt 3 €, für die 5km-Strecke 7 €, 10 € für 10km und 13 € für die längste Strecke. Anmeldungen sind bis zum 27. April möglich, Nachmeldungen auch am Veranstaltungstag, dann sind jedoch zusätzlich 3 € (bzw. für die 1,2km-Strecke nur 1 €) zu bezahlen. Eine attraktive Medaille ist im Startpreis enthalten. Weitere Informationen und zur Onlineanmeldung hier

Geschrieben von Geschäftsstelle

Die ersten Männer greifen nach den Sternen und wollen Pokalsieger werden.

Wir brauchen jeden Mann/Frau auf der Tribüne!

Geschrieben von Geschäftsstelle

Am 23. und 24. März 2019 fanden die Deutschen Meisterschaften der Junioren und Juniorinnen in Kirrlach (Nordbaden) statt. Jan Beckmann und Joshua Morodion vertraten die Vereinsfarben des VfL Tegel. Jan Beckmann startete sehr souverän und abgeklärt in das Turnier. Er gewann seinen 1. Kampf mit einer starken Leistung. Leider war bereits im 2. Kampf Endstation, da Jan nicht in den Kampf fand und seinem Gegner nichts entgegensetzen konnte. Sein Gegner verlor im Halbfinale gegen Richard Schröder (jetzt für Luckenwalde am Start), sodass er nicht mehr über die Hoffnungsrunde in das Geschehen eingreifen konnte. Joshua "Joshi" Morodion startete als jüngster Jahrgang bei den Junioren und gewann die ersten drei Kämpfe technisch überlegen. Im Halbfinale bezwang er seinen Gegner ebenfalls vorzeitig mit 10:0 nach Punkten. Sein Gegner im Finale war der Lokalmatador und zwei Jahre ältere Sportler Beat Scheible. Joshi wurde nach eigenem Angriff zu Beginn direkt ausgekontert und lag 0:2 zurück. Mit beherzten Angriffen setzte er seinen Gegner unter Druck und konnte ihn dann, mit einem Wurf über die Brust, die höchste Wertung abnehmen. 5:2 für Joshi. Im weiteren Verlauf machte Joshi souverän weiter und punktete mit starken Angriffen. Zur Pause stand es 9:2. Nach der Pause wieder ein Beinangriff und eine erneute Zwei für unseren Joshi. Beim Stande von 11:2 fehlte nur noch ein Punkt zum Titel. Doch es sollte anders kommen. Der Lokalmatador ging nun voran, schnürte Joshi im Stand zusammen und warf ihn in die Rückenlage. Was für eine Schrecksekunde. Joshi konnte sich glücklicherweise befreien und es ging im Stand weiter. (11:6) Beat war nun sichtlich beflügelt und setzte Joshi weiter unter Druck.

Ein äußerst spannender Kampf, der am Ende relativ knapp mit 13:10 an Joshi ging. Wahnsinn!! Sein vierter Titel!!

Geschrieben von Geschäftsstelle

Hallo liebe VfLer und Freunde,

schon wieder ist ein Jahr vergangen. Am 30.04.2019 steigt wieder einmal unser traditioneller und beliebter Tanz in den Mai.

Hiermit laden wir Euch und Eure Freunde ein, mit uns zusammen in den Wonnemonat Mai zu tanzen.

Um Mitternacht werden wir mit einem Glas Maibowle den neuen Monat begrüßen. Ausserdem erwarten Euch einige optische Leckerbissen.

Eintrittskarten zum Preis von 10,00 € sind wie immer in der Geschäftsstelle und der Gastronomie zu erhalten.

Denkt daran Euch rechtzeitig Plätze zu sichern. Wir freuen uns auf Euer Kommen.

 

Mit sportlichen Grüßen

Jutta Jerke für den Festausschuss des VfL Tegel

Geschrieben von Geschäftsstelle

Liebe Mitglieder,

die neue VfL Info 1/2 2019 ist erschienen und kann hier abgerufen werden.

 

 

 

Geschrieben von Geschäftsstelle

Die Jugendabteilung des VfL-Tegel fährt am 04.Mai 2019 für 35 € Inklusive Eintritt und Busfahrt zum Heidepark Soltau

Treffpunkt: Vereinsheim - Hatzfeldtallee 29 Treffpunkt vor Ort: 05:15 Uhr Rückkehr: ca. 23:00 - 23:30 Uhr

Abfahrt: 05:30 Uhr!

Wir werden für die Abholung der Kinder eine Telefonkette einrichten, wofür Sie bitte auf dem Anmeldeabschnitt eine Telefonnummer hinterlassen. Anmelden können sich alle Vereinsmitglieder im Alter von 9-17 Jahren!!!

Anmelde- Überweisungsfrist ist Freitag der 23. April 2019.

Bei Fragen und für engagierte Betreuer ab 18 Jahren: 0151/ 56149845 (Sven Gerhardt).

 

Bitte überweisen Sie das Geld bis spätestens 23. April 2019 auf das Jugendkonto:

VfL Tegel e.V. Jugendkonto IBAN: DE18 1001 0010 0381 5571 00 BIC: PBNKDEFFXXX (Berlin)

Geschrieben von Geschäftsstelle

Die 1. Männer treffen am 04.05.2019 auf die Jungs von der SG OSC-Schöneberg-Friedenau. Es kommt zu einem Wiedersehen mit dem 🔥Turm, der letzte Saison noch unser Trikot anhatte. 😉 Kommt vorbei und bringt alle mit die Ihr kennt und unterstützt uns im Kampf ums Finale.🤾‍♂️😎 Der Sieger der Partie trifft am 05.05.2019 entweder auf Spandau oder Hermsdorf.

Geschrieben von Geschäftsstelle

Am 13.04.2019 fanden die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Veteranen in Maintal statt, an denen ich teilgenommen habe.

Nachdem die Vorbereitung nicht ganz so gelaufen ist, wie ich es mir erhofft hatte (Erkältung und Verletzung), bestieg ich am 12.04 um 12:30 den Flieger nach Frankfurt, um mich am Abend für das Turnier zu wiegen und einzuschreiben. Da ich Donnerstag noch leicht über meinem gemeldeten Gewicht lag, hieß es bis ca. 19:00 Uhr nicht essen und mal schauen, was die Waage sagt. Nachdem ich mein Gewicht auf der Waage hatte, ging es erstmal ans Essen und anschließend in die Jugendherberge, um früh ins Bett zugehen, um morgen fit zu sein.

Gegen 3:00 nachts bekam ich von Max die Nachricht, dass er jetzt losfährt, damit er mich unterstützt und coacht. Pünktlich um 8:30 stand Max

Weiterlesen: Deutscher Meister im Judo Ü 30 Ingo Schumacher
Geschrieben von Geschäftsstelle

Liebe Mitglieder,

 

anbei die Tagesordnung für die Jahreshauptversammlung 2019. Sie findet am 29. März um 18:00 Uhr statt.

 

Wir hoffen auf Euer zahlreiches Erscheinen.

 

Das Präsidium

Geschrieben von Geschäftsstelle

AUFSTIEG PERFEKT:

Der Glaube, der Wille und die Berge

Sonntag, Osterferien, Kaffeezeit. Das klingt bekanntermaßen nach Familie, Urlaub und Erholung, doch nicht heute. Heute füllten Handballfreunde aus ganz Berlin die Günter-Maiwald-Halle, denn, wenn Oma schon nicht geladen hatte, wurde sie eingesackt und direkt mit zur Halle gebracht. Diesen Leckerbissen wollte sich nun doch wirklich niemand entgehen lassen.

Nachdem sich die Spieler in den Gassen der Schwimm-Turnhalle zurecht gefunden und

Weiterlesen: AUFSTIEGSSPIEL DER 3.MÄNNER vom 14.4. gegen SC Siemensstadt in die Stadtliga
Geschrieben von Geschäftsstelle

Die Glühbirnen ausgedreht

2019 hat schon zwei Monate verloren, doch nun kam endlich unser zweiter Ligagegner des Jahres, bei dem wir natürlich keine zwei Punkte liegen lassen wollten. So ging es an einem Sonntag zum Tabellenzweiten, der SG NARVA Berlin nach Friedrichshain. Die Schulsporthalle in der Gürtelstraße bietet eine besondere Tribüne,

Weiterlesen: Spielbericht Handball Verbandsliga Berlin 1. Männer gg. SG NARVA Berlin
Geschrieben von Geschäftsstelle

Liebe Mitglieder des VfL, liebe Mattenpaten, liebe Interessierte,

Auch in diesem Jahr würden wir uns freuen, anlässlich des VfL-Tegel-Cups, neue Paten für unsere Matten gewinnen zu können.

Schenken Sie Ihrem Kind oder Enkelkind eine Patenschaft, dies ist sicherlich auch ein besonderer Anreiz für die Kids ein „eigenes Mattenteil“ zu besitzen.

Wie können Sie eine Patenschaft erwerben und wie lange hält diese?

Pro Mattenteil (1m²) kann eine komplette Patenschaft (50,--€) oder auch eine halbe Patenschaft (25,--€) erlangt werden.

Jeder Pate wird an seinem Mattenteil, oder an den anteiligen Matten oder auch an mehreren Matten, mit einem Namenschild und dem Beginn der Patenschaft vermerkt. Die Patenschaft hält 2 Jahre und kann danach selbstverständlich verlängert werden. Sollte dies nicht gewünscht sein, erlischt die Patenschaft automatisch.

Zum VfL-Tegel-Cup werden Plakate mit den entsprechend gekennzeichneten Matten in der Halle ausgehangen bzw. wird auf unserer Homepage ein Plan hinterlegt in dem alle Paten mit ihrem Mattenteil aufgelistet sind.

Als Dankeschön werden jedem Paten ein Glas Sekt und ein Imbiss am Besuchstag des VfL-Tegel-Cup verabreicht.

Eine Zuwendungsbestätigung, die Sie steuerlich geltend machen können, erhalten Sie selbstverständlich auf Wunsch vom Hauptverein.

 

Geschrieben von Geschäftsstelle

Hallo liebe VfLer und Freunde,

 

schon wieder ist ein Jahr vergangen.

Am 30.04.2019 steigt wieder einmal unser traditioneller und beliebter Tanz in den Mai.

Hiermit laden wir Euch und Eure Freunde ein, mit uns zusammen in den Wonnemonat Mai zu tanzen.

Um Mitternacht werden wir mit einem Glas Maibowle den neuen Monat begrüßen.

Ausserdem erwarten Euch einige optische Leckerbissen.

Eintrittskarten zum Preis von 10,00 € sind wie immer in der Geschäftsstelle und der Gastronomie zu erhalten.

Denkt daran Euch rechtzeitig Plätze zu sichern.

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

 

Mit sportlichen Grüßen

Jutta Jerke für den Festausschuss des VfL Tegel

Geschrieben von Friedhelm Dresp

Am 29. März 2019 fand pünktlich um 18:00 Uhr im Spiegelsaal unseres Vereinsheims die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Mit 96 stimmberechtigten Mitgliedern war unsere Versammlung zwar etwas besser besucht als im letzten Jahr; gleichwohl sollte es bei über 2.700 Mitgliedern im VfL Tegel bei der aktiven Beteiligung an unserem obersten Organ doch noch Steigerungsmöglichkeiten geben können.

Der VfL Präsident eröffnete die Versammlung mit der Begrüßung der Anwesenden. Die Protokollführung übernahmen wieder die Mitarbeiter der Geschäftsstelle. In diesem Zusammenhang

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung 2019
Geschrieben von Friedhelm Dresp

Nach dem erfolgreichen Doppelkopfturnier am 1. Advent 2018 fand nun am Samstag, dem 2. März 2019, im Sportcasino des VfL Tegel zum 2. Mal unser Vfl-Doppelkopf- turnier statt. Wieder waren es Regina Dresp und Doris Trosky, die engagiert die organisatorische Verantwortung für dieses 2.Turnier übernommen hatten. Konnten beim 1. Turnier 24 Teilnehmer im Vorfeld begrüßt werden, waren es nunmehr schon 32 spielfreudige Mitglieder und Freunde des VfL Tegel, die den Weg in unser Vereinshaus gefunden hatte. Gespielt wurde an 8 Tischen. Der beim letzten Turnier vorgestellte Spielmodus hatte sich bewährt und wurde beibehalten. Alle Teilnehmer hatten wieder viel Spaß.

Die 3 besten Plätze wurden gebührend prämiert. Hierbei gab es bei gleichem Punktestand zwei 3. Plätze. Die Sieger waren diesmal: Andreas Stiemert, Lutz Kompf, Jeannette Thiele und Uwe Pieper. Die beiden Organisatorinnen konnten den Siegern wieder Medaille, Urkunde und ein Präsent überreichen. Die Spielerin mit den wenigsten Punkten konnte sich über eine Flasche Sekt freuen.

Gegen 20:00 Uhr war die Veranstaltung beendet. Einige Teilnehmer saßen noch ein wenig im Anschluss beisammen. Alle waren sich einig: dies war nicht das letzte Doppelkopfturnier. Wir warten auf das 3. Turnier.

Geschrieben von Geschäftsstelle

Pflicht erfüllt!

Nach einer intensiven Trainingswoche und mit Blick auf die Tabellsituation ware die Vorgabe einfach und deutlich: Gewinnen ist Pflicht! Zudem wir noch eine deutliche Rechnung aus dem Hinspiel offen hatten. Bei sommerlichen Temperaturen hatten wir nach 2 Auswärtsspielen endlich wieder mal Heimrecht und wir durften uns nun unseren Edel Fans mal wieder zeigen. An dieser Stelle

Weiterlesen: Handball Spielbericht 6.04.19 Tegel II vs Blau Weiss Spandau ( 34:31)
Geschrieben von Geschäftsstelle

Nachdem sich  Kazhwan Bzaine vom VfL Tegel als Berliner Meister 2019 für die Norddeutsche qualifiziert hatte, wurde er auch in seiner Alters- und Gewichtsklasse im Mecklenburgischen  Lübtheen Norddeutscher B-Jugend Meister im Freistilringen.  VfL Tegels  dreifacher Deutscher Jugendmeister Joshua Morodion (17 Jahre) startete zur Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft bei den Männern! Im Finale traf er auf den amtierenden Vize Europameister Martin Obst (32 Jahre) und verlor denkbar knapp mit 5:3 Punkten. Eine tolle Leistung vom siebten der Kadettenweltmeisterschaft. VfL Tegels Jungringer Jan Beckmann  startete ebenfalls als Vorbereitung und wegen der Wettkampfhärte  bei den Männern:  Er wurde in einem Pool von 11 Männern Fünfter. Herzlichen Glückwunsch !

Unterkategorien