Geschrieben von Geschäftsstelle

Die Saison ist für uns sehr gut gelaufen. Bitte nicht vergessen, dass wir diese Saison in der U15 eine Spielgemeinschaft mit den Eisbären Berlin hatten. Die Spielerinnen und Spieler haben sich toll zusammengefunden und zur Belohnung haben wir die reguläre Saison auf dem 2. Platz beendet, d.h. wir hatten die Playoffs sicher erreicht.

Neben uns hatten sich noch die Mannschaften BAT/Siemensstadt (1. Platz), Potsdam (3. Platz) und Rangsdorf (4. Platz) qualifiziert. Also sind wir am 12.05.19 auf nach Potsdam zu den Playoffs.

Unser erstes Spiel war gegen Potsdam. In der Saison hatten wir ein Spiel gewonnen und eins verloren, so dass dieses Spiel Spannung versprach- und genau dies passierte dann auch. Wir gingen immer wieder in Führung, aber wir konnten uns nicht absetzen. Nach der ersten Halbzeit stand es 6:5 für uns. Die Halbzeitansprache von Lutz, unserem Trainer, muss sehr gut gewesen sein. Die zweite Halbzeit war phänomenal! Potsdam gelang kein einziges Tor mehr und wir schossen fleißig unsere Tore. 11:5 war dann schließlich der Endstand. Juhu, also ab ins Finale!

Wie nicht anders zu erwarten, hatten BAT/Siemensstadt die Rangsdorfer deutlich besiegt. BAT/Siemensstadt war schon die ganze Saison sehr dominant. Sie hatten in der regulären Saison alle Spiele deutlich gewonnen. Aber wir waren sehr motiviert diesen Sieg zu holen. Endlich wurde das Finale angepfiffen. Es schien so, dass beide Mannschaften doch sehr viel Respekt voreinander hatten und keiner wollte einen Fehler machen. Nach einer spannenden ersten Halbzeit stand es nur 3:1 für BAT/Siemensstadt. Alle Chancen für einen Sieg waren da. BAT/Siemensstadt war keineswegs so dominant wie in der Saison. Start der zweiten Halbzeit. Gleich am Anfang bekamen wir leider 3 Gegentore und man merkte, dass die Luft ein wenig raus war. Leider. Zum Schluss stand es dann12:2 für BAT/Siemensstadt.

Wir gratulieren allen Spielerinnen und Spieler der Spielgemeinschaft Tegel/Eisbären zum Berlin und Brandenburger Vize-Meister 2019 Tolle Leistung!

Steffen