Geschrieben von Hans Welge

Zum neunten Mal in Folge gab es am Mittwoch, dem 27. Juni 2018, ein fröhliches Wiedersehen beim Rundensammeln der Abteilungen. Einige der 193 Teilnehmer aus 8 Abteilungen hatten vor dem Start ab 16 Uhr im Vereinsheim auf den Bildschirmen das „erbärmliche“ WM Fußballspiel Deutschland Vs Südkorea verfolgt. Sie konnten sich ab 18:30 Uhr auf dem Hatzeplatz den Frust über das historische Ausscheiden einer Deutschen Fußballmannschaft ablaufen. 

 

Gleich nach dem Start rannte Florian Lüer wieder los als wäre der Teufel hinter ihm her. „Wenn ich sportle dann richtig, so seine Devise.“ Mit seiner Frau an der Seite sammelte er dann aber auch im moderaten Tempo Runde für Runde für die Turnabteilung.  Ob “ Onkel Flo“ die Runden von Töchterchen Thea im Kinderwagen aufgeschrieben hat, ist nicht bekannt.  

 

Auffallend schnell war ein Läufer, bekleidet mit einem T-Shirt vom Berliner Mauerweglauf, an ihm kam keiner vorbei.  Und dann war da noch eine Frau mit einer Jacke vom TC Blau Gold im VfL Tegel. Im perfekten Geherschritt war sie fast genau so schnell wie der joggende Pressewart. 

 

Zum Glück gab es in diesem Jahr - auf den zum Teil buckligen Bahnen -  genügend Platz, um an wandernden Eltern mit Kinderwagen vorbei zu kommen.  

 

Nach einer Stunde, in der von allen Teilnehmern 2671 Runden zurückgelegt worden waren, wartete man am Grillstand auf die obligatorische Bratwurst.  Vor der Siegerehrung bedankte sich Präsident Friedhelm Dresp bei den vielen Helferinnen und Helfern und belohnte die Aktiven mit Urkunden und insgesamt 1001 Euro für die Abteilungen. Über das historische Ausscheiden der Deutschen Fußballmannschaft wurde noch lange gefachsimpelt, bevor man den Heimweg antrat.

 

VfL Tegel  Rundensammeln

Betrag in Euro

Rang/Abteilung

 

1. Turnen

296 €

2. Handball

227 €

3. Judo

200 €

4. Leichtathletik

197 €

5. Ringen

55 €

6. Koronar

25 €

7. Tanzen

25 €

8. Tennis

25 €

 

 

 

Wir wünschen allen Mitgliedern schöne Ferien!

 

H.W.