Geschrieben von Präsident

Im Rahmen der Ehrungsfeier am 4. September 2016 wurde Dagmar Hübner zum Ehrenmitglied des VfL Tegel ernannt. Sie trat am 1. Januar 1980 in die Tischtennisabteilung ein. Schon bald nach ihrem Eintritt übernahm sie im Abteilungsvorstand das Amt der Frauen- und Mädchenwartin und wurde im Jahr 1986 zur Jugendkassenwartin des VfL Tegel gewählt. Seit 1996 ist sie außerdem Kassenwartin der Tischtennisabteilung. Mit ihrer langjährigen Tätigkeit im Abteilungsvorstand ist Dagmar Hübner inzwischen eine stete Größe im Vorstand der Tischtennisabteilung, die es mit ihrer Erfahrung den neu hinzukommenden Vorstandsmitgliedern ermöglicht, sich in ihre ehrenamtlichen Aufgaben einzuarbeiten und die erfolgreiche Arbeit in der Tischtennisabteilung fortzusetzen. Die Arbeit von Dagmar Hübner im Abteilungsvorstand beschränkt sich aber nicht auf ihre eigentliche Aufgabe als Kassenwartin. Vielmehr ist ihr Name eng mit der Organisation der seit 1994 stattfindenden Tegel-Open - einem der größten Breitensporttischtennisturniere   in Berlin - verbunden. Zudem hilft Dagmar Hübner überall, wo in der Abteilung Hilfe benötigt wird; sie ist immer eine Ansprechpartnerin für die Belange der Abteilungsmitglieder. Die ehrenamtliche Arbeit von Dagmar Hübner beschränkte und beschränkt sich aber nicht auf die Abteilung. Dagmar ist auch in einem erheblichen Umfang und maßgeblich für den Hauptverein ehrenamtlich tätig. So war sie über 20 Jahre im Jugendrat aktiv tätig und prägte als Jugendkassenwartin und später als Jugendwartin die weit über Reinickendorf hinaus bekannte Jugendarbeit des VfL Tegel. Zudem ist Dagmar Hübner immer auch bereit, den Hauptverein zu unterstützen, wenn Hilfe benötigt wird.

 

Für ihr ehrenamtliches Engagement erhielt Dagmar Hübner bereits 1991 die Ehrennadel in Silber des Senats von Berlin. Im Jahr 2011 wurde sie wegen ihrer besonderen Verdienste um die Jugendarbeit mit der höchsten Auszeichnung der Sportjugend Berlin, dem Eichenblatt in Silber, ausgezeichnet. 2015 erhielt Dagmar Hübner für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit die Ehrennadel in Gold des LSB Berlin.