Geschrieben von Präsident

 

Als Udo Oelwein am 4. April 2008 von der Mitgliederversammlung in das Amt des Präsidiumsmitglieds für Organisation gewählt wurde, hatte das seit Mitte 2006 amtierende Präsidium eine erste stürmische Zeit hinter sich. Mit Udo (und Schaarschi) kehrte im Präsidium Ruhe ein, und wir zogen endlich gemeinsam an einem Strang. Udo war mit seiner fröhlichen und besonnenen Art immer ein Ruheanker in manchmal tosenden Gewässern der Vereinsarbeit. Udo war unser Mann "z.b.V.", also immer da, wenn neben seiner eigentlichen Präsidiumstätigkeit etwas anzupacken oder ein Termin wahrzunehmen war. Auch wenn Udo weiterhin in seiner Abteilung ehrenamtlich tätig ist, hinterläßt  er mit seinem heutigen Ausscheiden aus dem Präsidium eine große Lücke im Verein. 

 

Udo, wir wünschen Dir alles Gute, viele schmerzfreie Laufkilometer bei ruhigen Läufen oder Wettkämpfen und viel Spaß bei anderen, nun möglichen Aktivitäten, vor allem an Donnerstagabenden!

 

Merci beaucoup, cher Udo!

 

 

 

Udo und ich wünschen zugleich dem neuen Präsidium alles Gute für seine Arbeit im Sinne des VfL Tegel. Möge der Übergang reibungslos verlaufen!

 

 

 

Stefan